VERBAND LUZERNER SCHREINER

Das Verbandsdiplom der Luzerner Schreiner ist Bestandteil der eidgenössischen Berufsprüfung zum Handwerker/Handwerkerin der Denkmalpflege Möbel / Innenausbau. Der Lehrgang richtet sich an Schreiner und Fachleute ähnlicher Berufe sowie StudentInnen an Fachhochschulen, aber auch an Restauratoren, die ihre Fachkenntnisse erweitern bzw. vertiefen wollen. Auch Einsteiger sind willkommen, diese müssen jedoch vorgängig einen Einführungskurs für das Schreinerhandwerk absolvieren.

 

Nach der Abschlussprüfung am Ende der fünf praxisbezogenen Module erhalten die Absolventen ein Attest. Gelernten SchreinerInnen wird nach bestandener Prüfung das Möbelrestauratoren-Diplom der Luzerner Schreiner überreicht. Die Ausbildung ist von der Hochschule der Künste in Bern anerkannt und bietet einen optimale Ergänzung / Einstieg zum Bachelor Studienangebot Konservierung.

Gratulation!

Die Branchen-Fachschule Luzerner Schreiner durfte dieses Jahr diverse Fachausweise und Diplome an erfolgreiche Weiterbildende überreichen.

Überbetriebliche Kurse (ÜK)

Die übergetrieblichen Kurse (ÜK) sind Bestandteil der erfolgreichen dualen Berufsbildung.

 

 

 

Alle Kurse

Das aktuelle Kursangebot der Branchen-Fachschule Luzerner Schreiner

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen