VERBAND LUZERNER SCHREINER

Sehr geehrte Berufsbildner und Lernende

 

Wir sind im ÜK-Bereich per Januar 2021 wieder voll auf Kurs. Die jeweiligen Aufgebote werden rechtzeitig verschickt. Die aktuellen Informationen zur Umsetzung der Vorgaben an den Institutionen der Beruflichen Grundbildung, Höheren Berufsbildung und Weiterbildung finden Sie auf:
https://beruf.lu.ch/ueber_uns/aktuell/Coronavirus

 

Eine Bedingung für den geregelten Kursbetrieb ist das Schutzkonzept, welches wir inzwischen erarbeitet haben. Über das weitere Vorgehen halten wir sie aktuell und möglichst frühzeitig auf dem Laufenden. Vorstand und Geschäftsleitung kümmern sich aktiv darum, die bestmögliche Durchführung für alle Angebote und Dienstleistungen zu gewährleisten.

 

Die Kursleitung dankt allen Kursteilnehmenden ausdrücklich für die mustergültige Einhaltung der Vorschriften.

 

Trainingseinheiten zur Sicherheit im "Reissen"

Reissen ist ein Bestandteil der Schreiner-Grundbildung. Speziell das 3D-Vorstellungsvermögen wird damit geschult und auf die Probe gestellt. Die meisten Lernenden nutzen das Angebot des Ausbildungszentrums SAZL um in dieser Fertigkeit ihre Kenntnisse zu vertiefen und sich auf die entsprechende Abschlussprüfung vorzubereiten.

Bisher fanden die freiwilligen Trainings an zwei Samstagen, jeweils vormittags, statt. Dies ist durch Corona zur Zeit erschwert. Daher hat die Kursleitung in Rothenburg eine Variante entwickelt, damit die Lernenden voll auf ihre Kosten kommen können.

Aufgrund der aktuellen Lage bzw. des zu grossen Ansteckungsrisikos wurde entschieden, den Reiss-Samstag vom 23. Januar 2021 in einer anderen Form als gewohnt durchzuführen.

 

Der Reiss-Samstag fand über die TEAMS-Plattform der Berufsschule BBZW statt. Die Lernenden erhielten den Plan, um das Fragment selbstständig zu Hause oder im Lehrbetrieb zu reissen. Die Termine und Zeitfenster wurden vorgegeben. Zusätzlich erhielten die Lernenden ein Erklärungsvideo der Reissaufgabe und ein Umsetzungsvideo.

 

Am Durchführungstag waren Kursleiter und Sekretariat um 08.15 Uhr online und bereit für die Fragerunde. Vereinzelt trafen Fragen per Chat ein, welche zeitnah beantwortet wurden. Videoanrufe wurden getätigt. An Bildschirm und Visualiser wurden Plandetails der Reissaufgaben bzw. -Lösungen 1:1 übertragen und erklärt. Zeitgleich erhielten die Lernenden ein Link, um uns mittels elektronischer Umfrage («FORMS») ein Feedback zu geben. Von 65 Lernenden nahmen 45 Lernende teil.

Die eingegangenen Rückmeldungen bereiten viel Freude und spornen die Verantwortlichen an, weiterhin den Reiss-Samstag zu organisieren. Das Feedback der Lernenden bringt das Projekt in verschiedenen Bereichen weiter. So konnten Aussagen zu Aufgabenschwierigkeit, Zeiterfordernissen, "Knackpunkten" und Vertiefungsinformationen gewonnen werden.

Obwohl die Lernenden mit der Art der Durchführung einverstanden waren und gut zurecht kamen, hätte sich die Mehrheit von ihnen eine physische Präsenz im Ausbildunszentrum, zusammen mit Kollegen gewünscht. 

 

Jährlich entscheiden sich rund 100 - 120 junge Menschen im Kanton Luzern für eine Ausbildung im Schreinergewerbe.

 

Ein besonderer Beruf für kreative und technisch begabte Menschen, die Spass haben , mit unterschiedlichen Materialien einzigartige Produkte zu schaffen. Möbel, Schränke, Türen, Böden, Decken und Fenster werden dabei häufig als Einzelstücke gefertigt und zu unterschiedlichsten Lebensräumen zusammengefügt.

 

Hierfür gibt es 2 Möglichkeiten:

  • Lehre zum Schreiner/Schreinerin Richtung Möbel oder Bau (4 Jahre Lehrzeit)
  • Ausbildung zum Schreinerpraktiker/Schreinerpraktikerin (2 Jahre Lehrzeit)

Optional:

Viele Schreinereien bieten einen Ausbildungsplatz mit Berufsmaturität an. Für schulisch starke Jugendliche eine ausgezeichnete Gelegenheit:

  • Am Bildungsabschluss sind sie diplomierte Berufsleute
  • Die Tür für den Weg zum Studium ist offen
  • Einstieg ins Berufsleben mit Verantwortung
  • Selbstständigkeit dank Lehrlingslohn während der Ausbildung

// mehr zur Berufsmaturität

An der Zentralschweizer Bildungsmesse sind die Schreiner der ganzen Zentralschweiz gemeinsam für Grund- und Weiterbildungsinteressierte präsent.

Aus welchem Holz bis Du geschnitzt? Lass es Dir von einer Schreinerin oder einem Schreiner erklären und stell Dich mal an eine Kehlmaschine.

Sowohl Lernende wie auch Berufsbildner geben am "Macher"-Stand gerne Auskunft über diverse Berufsbereiche:

  • Schreiner Schreinerin
  • Schreinerpraktiker Schreinerpraktikerin
  • Fertigungsspezialist/in
  • Fachmonteur/in
  • Projektleiter/in
  • Produktionsleiter/in
  • Handwerker/in in der Denkmalpflege
  • diverse Spezialistenausbildungen

 

// Zum grossen Kreativwettbewerb für Schulklassen

// Bilderstrecke ZEBI

// Videoclip

// Zum Messeveranstalter der  ZEBI

 

Im Jahr 2019 feiern wir

  • 50 Jahre ÜK/Einführungskurse im Kanton Luzern
  • 40 Jahre zentrale Kurs-Durchführung
  • 25 Jahre Ausbildungszentrum, Standort Rothenburg

Zum Anlass dieser Jubiläen erarbeiteten die Luzerner Schreiner, insbesondere die Stiftung SAZL, ein Programm zur Nachwuchsförderung, welches sich während des Jahres über sechs Highlight erstreckt:

 

// Jubiläumsstart anlässlich der Herbstversammlung 2018 in Hohenrain

// Ehemaligen-Treff Lehrlingswettbewerb

// Sonderbeilage Luzerner Zeitung - Schreinerberuf

// Teilnahme an der Berufs-Erlebnisschau Dynamo Sempachersee

// "Buzibach Open" - offene Türen im Ausbildungszentrum Rothenburg 

Schreinerlernende

Informationen und Links für alle, die mehr über die Beruf Schreiner / Schreinerin und Schreinerpraktiker / Schreinerpraktikerin wissen wollen.

ZEBI

Das grosse Berufs-Ausstellung der Zentralschweiz 2021.

 

Wettbewerb Oberstufe

Der grosse Wettbewerb für Schulklassen der Oberstufe.

 

Berufsmeisterschaften

Ein Highlight in der Schreinerbranche. Die Meisterschaften sind beliebte Trainingseinheiten, aber auch ein Sprungbrett in die Oberliga.

Reiss-Set NEU

Verbesserte Komponenten

Im ÜK erprobt und bewährt. Das Reiss-Set wurde mit einem hochwertigeren Druckbleistift 0.7mm ergänzt.

// zur Produkteseite

 

Art in Wood

Herzlich Willkommen zum "Art in Wood" Lehrlingswettbewerb. Das Mega-Ereignis der Gestalter und Macher im Kanton Luzern.

 

Schnuppern

Den Schreiner-Beruf hautnah erleben und feststellen wie Holz schmeckt.

Der Stiftungsrat

Die Stiftung "Schreiner Ausbildungszentrum Luzern", kurz SAZL bezweckt die Ausbildung im Schreinergewerbe und in anverwandten Berufen.

 

// mehr zur Stiftung

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.